• Günstiger Strom aus 100% Wasserkraft

    Mit A-Energie Ökostrom entscheiden Sie sich für eine nachhaltige und umweltfreundliche Stromerzeugung. Denn unser Ökostrom stammt zu 100% aus Wasserkraftwerken. Lassen Sie sich überzeugen, wie günstig Ihre Stromversorgung bei einem 100%igen Ökostromanbieter sein kann.

    Öffnet internen Link in neuem FensterFordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an!

    Produktionsland Norwegen

    A-ENERGIE Ökostrom kommt aus europäischen Wasserkraftwerken. Norwegen ist dabei der größte Produzent von Wasserkraftstrom in Europa und erzeugt etwa 25 % davon; weltweit gesehen ist Norwegen der siebtgrößte Produzent. 99 % des norwegischen Stroms wird aus Wasserkraft gewonnen. Die durchschnittliche Jahresproduktion beträgt 122.000 GWh, davon werden 14.000 GWh exportiert, meistens in europäische Länder. Diese Zahl ist noch steigerbar, denn aktuell werden nur 60 % des vorhandenen Wasserkraftpotenzials genutzt. Der weitere Ausbau der Wasserkraft hat daher hohe Priorität in Norwegen.

    Kreislauf der Natur

    Kreislauf der Natur

    Wasserkraft ist eine der saubersten Energieformen, da Wasser sich selbständig regeneriert, natürlich und in unseren Breitengraden immer verfügbar ist. Wasser erzeugt zwei unterschiedliche energetische Kräfte: das fließende Wasser bringt Bewegungsenergie (kinetische Energie) hervor, das stehende Wasser erzeugt Energie, wenn es auf eine tiefere Ebene fällt (potenzielle Energie). Die Umwandlung in Strom erfolgt mit einem Wirkungsgrad von über 90 %. Zur Energiegewinnung reicht der Durchfluss durch das Turbinensystem aus. Es sind keine fossilen Energieträger oder Atombrennstäbe im Einsatz und die Gewässer werden nicht verschmutzt. Es entstehen weder Emissionen noch Müll, daher ist aus Wasserkraft erzeugter Strom ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.

     

    A-ENERGIE Ökostromzertifikat

    Ökostromzertifikat

    Die ökologische Stromerzeugung wird in Deutschland über das Ökostrom-Herkunfts-nachweisregister des Umweltbundesamtes (UBA) erfasst. Ökostrom Herkunftsnachweise sind für Energieversorger in Deutschland der Nachweis für erneuerbare Energieerzeugung im Rahmen der nationalen Stromkennzeichnung. Durch die Entwertung von Ökostrom-Herkunftsnachweisen im Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamtes wird die Doppelvermarktung regenerativ erzeugten Ökostroms ausgeschlossen.

    Ökostromzertifikat 2018

    PDF Datei: Ökostromzertifikat 2018

nach oben